Glühweinstand zu Gunsten der Matthias Leithoff Schule Weihnachtsmarkt Lübeck

Das „GlühweinTeam“ der Fregatte Lübeck hat seine Vorbereitungen abgeschlossen. Am 22. November wird der Glühweinstand zwischen den beiden Karstadt Gebäuden (der Schrangen) im unterem Teil aufgebaut. Am Montag Abend ist dann offiziell Eröffnung (gegen 18 Uhr).

Hallo Glühweinfans !!!

Die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen, jetzt ist es nur noch gut eine Woche bis wieder der Marinepunsch der nach „Mee(h)r“ schmeckt genossen werden kann. Wir werden am Sonntag den 22. November aufbauen und ich denke ab Montagmittag darf wieder genossen werden. Die offizielle Eröffnung findet dann am Montagabend gegen 18:00 Uhr statt. Die verschiedenen Teams freuen sich schon sehr auf die Zeit in Lübeck und hoffen wieder sehr erfolgreich zu sein.

Unser Standort hat sich in diesem Jahr mal wieder geändert, wir stehen jetzt im Schrangen an der Ecke Königstrasse, ich hoffe ihr findet uns dort.

Wir freuen uns wieder viele Stammkunden, alte Kameraden, Ehemalige und Freunde der Fregatte LÜBECK zu treffen und für den guten Zweck Glühwein zu verkaufen.

Viele Grüße und bis nächste Woche

II F FGS LÜBECK

 

Kommandowechsel auf der Fregatte „Lübeck“

Am Freitag, den 2. Oktober 2015 um 10 Uhr, wird der Kommandeur des 4. Fregattengeschwaders, Kapitän zur See Thorsten Marx, das Kommando über die Fregatte „Lübeck“ von Fregattenkapitän Peter Christian Semrau (44) an Fregattenkapitän Matthias Schmitt (40) übergeben. Das Zeremoniell findet aus einsatztechnischen Gründen nicht im Heimathafen Wilhelmshaven, sondern im Marinestützpunkt Kiel statt.

Fregattenkapitän Semrau führte die Fregatte zwei Jahre als Kommandant. „Wir, die Fregatte mit ihrer tollen Besatzung, absolvierten in den letzten zwei Jahren von der Einsatzausbildung über die Teilnahme am EU-Einsatz „Atalanta“ bis hin zu internationalen Großübungen wie „US Baltops“ das komplette Spektrum an Seefahrten. Eins der größten Ereignisse für uns war sicherlich der Besuch auf Madagaskar, denn vor mehr als 100 Jahren war zuletzt ein deutsches Kriegsschiff dort. Ein weiteres Highlight war die diesjährige Teilnahme als Flaggschiff bei der Kieler Woche“, schildert Semrau die Schwerpunkte seiner Amtszeit. Er wechselt nun ins Bundesministerium der Verteidigung nach Berlin, um dort als Referent in der Abteilung für Einsatz und Strategie eine neue anspruchsvolle Aufgabe anzutreten.

Fregattenkapitän Schmitt war bereits vor 15 Jahren als Waffenoffizier auf der „Lübeck“ eingesetzt. Wenige Jahre später leistete er für längere Zeit als Schiffseinsatzoffizier seinen Dienst auf dem Marineschiff. Nun als Kommandant den Führungsstab in der Hand zu halten sei für den Seemann eine besondere Ehre. „Nach acht Jahren kehre ich wieder auf die „Lübeck“ zurück. Ich freue mich besonders, dass ich gerade diese Fregatte und diese Besatzung als Kommandant führen darf. Die bevorstehenden Aufgaben möchte ich gemeinsam mit der Besatzung aktiv angehen, um Anfang 2017 wieder für Einsätze der Marine und der Bundeswehr zur Verfügung zu stehen“, so Schmitt.

F-214 zu Besuch in Lübeck

Am 04.04. ist die Fregatte Lübeck zu Besuch in Lübeck
04.04.14
1030 Uhr Einlaufen
05.05.14
1000 Uhr Empfang im Rathaus
1300-1700 Uhr OPEN SHIP
1400-1600 Uhr Ausstellung STADT DER WISSENSCHAFT im Hangar
06.04.14
1000-1300 Uhr OPEN SHIP
1000 Übergabe Seeflagge an Drehbrückenmuseum
1400 – 1600 Uhr Kakao-Party
ca. 15:00 Uhr Übergabe Erlös Punschverkauf an MLS
07.04.14 0900 Uhr Auslaufen

Fregatte Lübeck- Glühweinstand zu Gunsten der Matthias Leithoff Schule

Hallo Glühweinfans !!!

Die letzten Vorbereitungen sind abgeschlossen, der Vertrag ist unterschrieben, das Personal ist eingeteilt, der Standort steht fest und es steigt das Verlangen wieder leckeren Glühwein zu verkaufen.

Sonntagabend wird aufgebaut und ab Montag fließt er wieder … der Marinepunsch der nach „Mee(h)r“ schmeckt. Wir stehen wieder auf dem gleichen Platz wie letztes Jahr, im „Schrangen“ vor Karstadt. Offizielle Eröffnung ist am Montag, 25.11. 2013 um ca. 18:00 Uhr.

Wir freuen uns wieder viele Stammkunden, alte Kameraden, Ehemalige und Freunde der Fregatte LÜBECK zu treffen und für den guten Zweck Glühwein zu verkaufen.

Viele Grüsse und bis Montag

II F FGS LÜBECK

Newsletter von Bord

Die Fregatte Lübeck hat einen Newsletter vom Bord geschickt, den wir euch nicht vorenthalten möchten:
Inhalt

  • Was den Kommandanten bewegt
  • Hafenaufenthalt in Cartagena (Spanien)
  • Manöver NOBLE MARINER ’11
  • Presse zur See
  • Hafenaufenthalt in Rota (Spanien)
  • Planlos im Mittelmeer
  • Hafenaufenthalt III in Augusta (Italien)
  • Pinwand I
  • Hafenaufenthalt in Catania (Italien)
  • Nachklapp zum Hafenbesuch in Catania
  • Fußballturnier in Catania
  • Pinwand II
  • Brüderlich geteilt …
  • Der Bordstempel
  • Pinwand III
  • Hauptabschnitt 300

Download

Fregatte LÜBECK – Bester Punsch zahlt sich aus !

Wilhelmshaven – Im Rahmen einer Besatzungsmusterung übergab Fregattenkapitän Martin Ruchay, Kommandant der Fregatte Lübeck, den Erlös der Punschbude auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt in Höhe von 15.000 Euro an den Schulverein der Matthias-Leithoff-Schule.

Zum vierten Mal betrieb die Besatzung der Fregatte Lübeck aus Wilhelmshaven eine Punschbude auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt. Bei der Glühweinverkostung durch eine Someliére des A-Rosa-Hotel Travemünde erhielt der Stand der Fregatte Lübeck die Note 1 und das Prädikat „Bester Punsch“.
Am vergangenen Dienstag übergab Fregattenkapitän Ruchay an Bord der Fregatte Lübeck einen Scheck in Höhe von 15.000 Euro an Vertreter der Schule, unter Ihnen der Schulleiter Ralf Steffek. Hoch erfreut von der hohen Summe sagte dieser, dass das Geld für die Gestaltung des Schulhofes verwendet werden soll, damit sich die Kinder dort erholen und mit neuer Kraft an den Unterricht gehen können. Weiter sagte er, dass ohne diese Unterstützung durch die Einheit vieles an der Schule nicht machbar sei und bedankte sich von ganzem Herzen bei der Besatzung und bei allen, die dazu beigetragen haben.

Die Fregatte Lübeck wird am 10.01.2011 um 10.00 Uhr Wilhelmshaven verlassen um zum Verband der SNMG1 (Standing NATO Maritime Group 1) im Bereich des Mittelmeeres hinzuzustoßen. Die Rückkehr ist für Mitte Mai geplant.

Weihnachtsmarkt Lübeck

Viele Grüße von Bord der Fregatte LÜBECK!

Die Besatzung des Patenschiffs der Hansestadt Lübeck wird in diesem Jahr zum vierten Mal mit einem Glühweinstand auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt vertreten sein.
Der Erlös kommt der Matthias-Leithoff-Schule – Förderzentrum körperliche und motorische Entwicklung – zu, mit der seit Jahren eine freundschaftliche Verbindung besteht.
Daher wird auch in diesem Jahr am Eröffnungstag des Weihnachtsmarktes am Montag, 22.11.2010 um 18:00 h der Glühweinstand der Fregatte LÜBECK eröffnet.
Die offizielle Eröffnung erfolgt durch den Kommandanten, Fregattenkapitän Martin Ruchay, zusammen mit der Stadtpräsidentin und den Schulleiter Ralf Steffek.
Anwesend sind auch Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte sowie eine Delegation des Patenschiffs und Freunde der Fregatte. Der Stand befindet sich wie in den vergangenen Jahren in unmittelbarer Nähe des Lübecker Rathauses in der Breiten Strasse – Fußgängerzone – vor dem Kanzleigebäude.
Über den „Marinepunsch“ hinaus gibt es für die Kinder selbstverständlich auch Fliederbeersaft und Kakao, genauso wie auf der traditionellen Kakaoparty für die Matthias-Leithoffschule während eines jeden Patenschaftsbesuchs an Bord der Fregatte.

Wir würden uns sehr freuen, auch Sie / Euch dort zu treffen!

Herzliche Grüße!

Susanne Kasimir

Begrüßung des neuen Kommandanten

Der neue Kommandant der „LuckyLübeck“ Fregattenkapitän Martin Ruchay war mit den beiden Patenschaftsoffizieren Thorsten Ehrhardt und Stefan Pietrass zu Besuch in Lübeck & stellt sich hier kurz vor:

Liebe Freunde der Fregatte Lübeck,

Fregattenkapitän Martin Ruchayich möchte mich an dieser Stelle kurz bei Ihnen als neuer Kommandant „Ihres“ Schiffes vorstellen. Ferner möchte ich Sie über aktuelle Vorhaben informieren und einen kleinen Ausblick wagen.

Ich bin im Januar 1988 in die Marine eingetreten und wurde – nach kurzer Vordienstzeit als Mannschaftsdienstgrad – in die Offizierlaufbahn (Crew VII/88) übernommen. Nach der Regelausbildung zum Offizier habe ich meine erste Seefahrtserfahrung auf einem Flottendienstboot gesammelt.
Im Jahr 1997 bin ich dann an die Nordseeküste gezogen und fahre seitdem Fregatte. Nach mehreren Fahrenszeiten auf allen drei Fregattenklassen freut es mich nun besonders wieder auf einer „122er“ zur See fahren zu dürfen.

Die Freude über meine Kommandoübernahme währte jedoch nur kurz, da ich bereits wieder auf einem anderen Schiff zur See fahre. Aktuell nimmt die Fregatte LÜBECK am sogenannten Projekt „Demonstrator Mehrbesatzungskonzept“ teil. Ziel ist es hierbei, dass zwei Besatzungen ihre Schiffe tauschen, um Erfahrungen für zukünftige Fregattenklassen zu sammeln. Kommende Fregatten sollen zwei Besatzungen haben, welche im Wechsel ihr jeweiliges Schiff betreiben. Transitzeiten von und zum Einsatzgebiet können dadurch entfallen und die Einsatzbelastung der Besatzungen wird somit reduziert.
Unser Tauschpartner im Rahmen dieses Projekts ist die Fregatte AUGSBURG, mit der wir – die Besatzung und ich – gerade in der westlichen Ostsee zur See fahren. Ihre LÜBECK wird folglich von der Besatzung der Fregatte AUGSBURG betrieben. Anfang Oktober wird der „Normalzustand“ wieder hergestellt.

Ich hatte im August die Möglichkeit zu einem ersten Kurzbesuch in Lübeck und war erfreut über das sehr große Interesse am Schiff und dem Wohlergehen der Besatzung. Die Marine wird sich in näherer Zukunft größeren Änderungen unterwerfen müssen, da tut es gut, sich auf gewisse „Konstanten“, wie zum Beispiel diese lebendige Patenschaft, verlassen zu können. Ich möchte dies in der Zukunft genauso lebhaft fortführen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Martin Ruchay
Fregattenkapitän
Kommandant Fregatte LÜBECK

Thorsten Ehrhardt / Martin Ruchay / Stefan Pietrass
Thorsten Ehrhardt / Martin Ruchay / Stefan Pietrass zu Besuch in Lübeck

Kommandowechsel der Fregatte Lübeck

Liebe Freunde der Fregatte LÜBECK,
am 13. August 2010 habe ich das Kommando über unsere „Lucky LÜBECK“ an den nunmehr 10. Kommandanten des Schiffes, Fregattenkapitän Martin Ruchay, übergeben.

Der Tag des Kommandowechsels war für mich ein besonders bewegender Tag. Es galt Abschied zu nehmen von Schiff und Besatzung, die ich in den vergangenen 25 Monaten so lieb gewonnen habe

Ich danke an dieser Stelle nochmals allen Freunden der Fregatte LÜBECK für ihren oftmals hohen persönlichen Einsatz zum Wohle von Schiff und Besatzung, der großen und aufrichtigen Wertschätzung meiner Person, die Sie in vielen kleinen und großen Gesten gezeigt haben. Gerade mit Blick auf die Feierlichkeiten anlässlich des 20. Geburtstags der LÜBECK wäre ohne ihre Unterstützung Vieles nicht möglich gewesen.

Mit meinem Wechsel in das Verteidigungsministerium liegt vor mir privat, wie dienstlich eine aufregende und fordernde Zeit. Gleichwohl hoffe ich auf ein baldiges Wiedersehen!

Mit einem herzlichen, maritimen Gruß aus Berlin verbleibt,

Ihr
Martin Wilhelm

Die „Rede anlässlich des Kommandowechsels Fregatte Lübeck durch den scheidenden Kommandanten Fregattenkapitän Martin Wilhelm in Wilhelmshaven am 13. August 2010“ können Sie hier downloaden.

Wir vom Freundeskreis wünschen auch in Berlin viel Glück & immer eine „Handbreit Wasser unterm Kiel“